Rudi Gosdschan

 

Freemake Video Downloader

pdf_iconPhilosophie zum Download als PDF

 

Ich habe einen Traum für die Pflege von Menschen.....
    -Jeder pflegebedürftige Mensch muss täglich seine Mahlzeiten und ausreichend Flüssigkeiten in dem Tempo erhalten, in dem er kauen und schlucken kann. Die Mahlzeiten einschließlich, haschierter und pürierte Kost, müssen so angerichtet sein, dass man mit Freude essen kann.
    -Jeder pflegebedürftige Mensch muss täglich so oft zur Toilette begleitet oder geführt werden, wie es ihm ein Bedürfnis ist.
    -Jeder pflegebedürftige Mensch muss täglich - sofern gewünscht - gewaschen, gekämmt, seinem Geschlecht entsprechend gekleidet werden.
    -Jeder pflegebedürftige Mensch muss auf Wunsch täglich die Möglichkeit bekommen, sein Bett zu verlassen und an die frische Luft zu kommen.
    -Jeder pflegebedürftige Mensch muss die Möglichkeit haben, zwischen einem Einzel- und Doppelzimmer wählen zu dürfen.
    -Jeder pflegebedürftige Mensch hat ein Recht auf ärztliche Versorgung, die eine Schmerz-Therapie mit einschließt.
    -Jeder pflegebedürftige Mensch muss die Sicherheit haben, dass er Sterbebegleitung oder Geistlichen Beistand erhalten kann, wenn sein Leben zu Ende geht.
    -Jeder Mensch braucht die Gewissheit, dass er bei einer Demenzerkrankung seiner Biographie und Persönlichkeit entsprechend Zuwendung und Begleitung erfährt.
    -Pflegende müssen bei der Betreuung von Demenzpatienten die notwendige Unterstützung und Entlastung bekommen.
    -Für eine menschenwürdige Pflege sind dementsprechende Arbeitsbedingungen notwendig.
    -Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. (Artikel 1,1 Grundgesetz)
    RUDI GOSDSCHAN
Impressum